Schneller eBay Auktionen erstellen: Alle Programme im Überblick


Wer das erste Mal bei eBay eine Auktion erstellt und das reguläre Online-Verkaufsformular dafür verwendet, ist im Anschluss oftmals erstaunt, wie viel Zeit dies in Anspruch genommen hat. Natürlich lässt sich dieser Zeitaufwand mittels geeigneter Programme minimieren

und lohnt sich auch für Personen, die maximal 5 Artikel im Jahr verkaufen, da sie ihre einmal erstellten Auktionen als Vorlage abspeichern können, und mittels einer davon erstellten Kopie, durch Änderung des Titels, der Auktionebeschreibung und des Auktionesbilds, rasch ein neues eBay-Angebot (Auktion etc.) erstellen können.


Ebay-Lister: Eine Übersicht aller Programme:

Diese Programme werden als sogenannte eBay-Lister / Auktionslister bezeichnet. Insgesamt gibt es weltweit ca. 15- 20 Anbieter, die sich auf das separate Einstellen von Auktionen beim weltweit größten Onlinemarktplatz spezialisiert haben. Nachfolgend finden sie eine Übersicht aller Programme (Deutsch / Englisch / USA ) zum listen von Angeboten bei eBay:

Marktübersicht aller Programme zum Erstellen von Auktionen

Schneller als Online-Verkaufsformular: Der Turbolister

Das hauseigene Tool von eBay ist dabei der Turbolister, der kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes Offline-Tool, dass stationär auf ihrem Rechner installiert werden kann. Mit diesem lassen sich Auktionen, Festpreisartikel sowie Shopartikel unkompliziert erstellen und hochladen. Notwendig hierzu ist lediglich, dass sie über einen regulären


eBay-Account verfügen. Unterstützt werden dabei die folgenden Betriebssysteme: Windows XP, Windows Vista, Win 7. Nutzer, die über einen Mac (Apple) verfügen, können zum listen ihrer Auktionen auf den Auktionslister „GarageSale“ ausweichen.
 

Wichtig : Alternative Lister zum Einstellen von Onlineauktionen prüfen

So populär auch der Turbo-Lister sein mag, wer auch nur ein wenig googlelt, wird feststellen, dass dieses Programm durchaus nicht immer einwandfrei arbeitet und es aus diesem Grund sehr sinnvoll ist, die vorgenannten Alternativen zu prüfen.

Glücklicherweise sind sich diese Programme im Handling sehr ähnlich, so dass man sich sehr schnell in diese Materie einarbeiten und sich einen guten Überblick verschaffen kann. Zu erwähnen ist dabei: Nicht alle Programme stehen kostenlos zur Verfügung, aber nahezu jeder Lister kann für einen bestimmten Zeitraum kostenlos getestet werden, so dass man sehr gut genau dass Programm ermitteln kann, dass einem, in Bezug auf seine eigenen Verkaufsambitionen, hilft, Zeit ein zu sparen, die an anderer Stelle mit Sicherheit effizienter genutzt werden kann.

 





► Weitere Artikel, Berichte, Infos & News:

Die Verpackungsverordnung für Onlinehändler: Sind alle Verkäufer davon betroffen?
Auktionsvorlagen: Warum ein gutes Design bei eBay heute so wichtig ist
Online verkaufen: Die besten Apss für Webseller, eBay-Verkäufer und Onlinehändler
Versandkostenrechner:
Übersicht der Tools zum Berechnen der Versandkosten

Auktionsvorlage erstellen: Die Bedingungen bei eBay JavaScript einzubinden