Paypal Gebühren / Kosten: So viel muss der Verkäufer bezahlen


Käufer im Internet schätzen PayPal als Zahlungsmethode. Das Geld erreicht quasi in Echtzeit den Verkäufer und der PayPal-Käuferschutz verspricht Sicherheit und maximale Transparenz. Verborgen bleiben dem Käufer lediglich die Gebühren / Kosten, die der Verkäufer zu tragen hat. Dieser Sachverhalt wird vielen erst dann bewusst, wenn Sie selbst als eBay-Neulinge / Verkäufer PayPal als Zahlungsmethode anbieten müssen. Wie hoch die PayPal Gebühren ausfallen, können Sie nachfolgend hier in Erfahrung bringen.


Die PayPal Gebühren, die als Privatperson zu entrichten sind, belaufen sich (in der Regel) auf 1,9% + 0,35 EUR des zugehenden Zahlungsbetrages, sofern ihnen der Betrag in EURO aus einem Land der EU (inklusive Island, Norwegen, Liechtenstein) zugeht.

Alle andereren Zahlungszugänge implizieren höhere PayPal Gebühren (Zahlungen aus Nicht-EU-Ländern). Dies wird unter anderem in der nachfolgenden Übersicht deutlich:

Paypal Gebühren/ Kosten für private und gewerbliche eBay Verkäufer sowie Online-Händler:

Monatsumsatz mit PayPal

Zahlungen innerhalb der EU (inklusive Island, Norwegen, Liechtenstein)

Alle anderen PayPal-Zahlungen

Bis 5.000 € 1,9% + 0,35 € 3,5- 5% + 0,35 €
5.001- 50.000 € 1,5% + 0,35 € 3,3-4,8% + 0,35 €
mehr als 50.000 € 1,2% + 0,35 € 3,0-4,5% + 0,35 €

Weitere Themen relevante Artikel:


Wenn Sie gewerblich tätig sind und einen Monatsumsatz von mehr als 5.000 Euro mittels PayPal realisieren, dann können Sie per Antrag (Konditionen für Händler) in den Genuss günstigerer PayPal Gebühren kommen.
 
Hierzu sind drei Voraussetzungen notwendig: sie müssen im zurück liegenden Monat die jeweilige Umsatzschwelle überschritten haben und Ihr PayPal-Konto muss älter als 90 Tage sein.
 
Darüber hinaus darf ihr PayPal-Konto keiner Limitierung unterliegen (siehe vorhergehende Übersicht).




► Weitere Artikel, Berichte, Infos & News:

Versandkostenrechner:
Übersicht der Tools zum Berechnen der Versandkosten

Blogs für die Vermarktung von Webshops, Webseiten sowie Onlineprojekten nutzen und Zielgruppen genau werben
eBay Shop eröffnen: Die Bedingungen und Voraussetzungen für Verkäufer
Buch-Tipp: Social Media Marketing & Recht von Thomas Schwenke
Auktionsvorlagen: Warum ein gutes Design bei eBay heute so wichtig ist