Passwort: Leicht zu merken und dennoch sicher


Passwörter sollen möglichst lang sein und viele Sonderzeichen enthalten. Gleichzeitig besteht der berechtigte Wunsch, es sich unkompliziert merken zu können. Leider hat die zweite Option schon manchem Online-Aktivisten dass Genick gebrochen. Dabei ist es gar nicht schwer beide Aspekte unter einen Hut zu bekommen.

Egal, ob Sie ihren eBay, PayPal oder Webshop- Account nehmen, dass Passwort sollte immer mindestens 8 bis 12 Zeichen lang sein. Die Erklärung, warum Sonderzeichen verwendet werden sollten ist simpel: Bei diesem Zeichensatz ist die Anzahl der unterschiedlichen Elemente sehr hoch, bei Buchstaben sind es 26 und bei Zahlen sind es 10. Durch den vermehrten Einsatz von Sonderzeichen steigt somit die Anzahl der Kombinationen stark an. Bei 2 Zahlen als Passwort ergeben sich 100 Möglichkeiten, während es bei zwei Buchstaben schon 676 Kombinationen sind.

Unter Berücksichtigung der Leistungsfähigkeit der heutigen Computer sind Passwörter, wie das folgende, zu empfehlen:

IshvdC&s!. Ein solches Passwort finden Passwortlexikas gar nicht toll. Unter normalen Umständen ist diese Ziffernkolonne jedoch nur schwer zu merken. Wird jedoch ein anderer Ansatz gewählt, so ist diese Ziffernfolge schon fast nicht mehr zu vergessen! Dies möchte ich kurz verdeutlichen: Ich habe in diesem Fall hier einen beliebigen Satz ausgewählt und jeweils den ersten Anfangsbuchstaben eines jeden Wortes zur Erstellung des Passworts verwendet: Ich sitze hier vor dem Computer und schreibe!.

Den Satz kann ich gut im Kopf behalten und habe damit den Ansatz, ein ziemlich sicheres Passwort zu kreieren, das leicht zu merken ist.

 



► Weitere Artikel, Berichte, Infos & News:

Übersicht / Liste: Verpackungsmaterial Anbieter für Web- und PowerSeller
Serie: Verkauf bei eBay (Teil 1): Die Artikelbeschreibung
Buch-Tipp: Social Media Marketing & Recht von Thomas Schwenke
Tradoria von Rakuten aus Japan übernommen
eBay hat die Länge der Artikelbezeichnung auf 80 Zeichen erweitert