Neu bei eBay: Die internationale Versandkostentabelle


Mit der sogenannten „internationalen Versandtabelle“ eröffnet eBay allen Personen, die nicht nur in Deutschland ihre Artikel verkaufen möchten, die Möglichkeit, die Angabe der jeweils Landes spezifischen Versandkosten unkompliziert in ihre eBay Angebote einzupflegen.


Dies ist ein großer Vorteil, da die bisherige Praxis so aussah, dass jeder Verkäufer zwar eine entsprechende Preistabelle per HTML in das jeweilige eBay-Angebot einfügen konnte, aber wenn sich an der Preisstruktur etwas änderte, bedeutete dies, dass jedes Angebot einzeln geändert werden musste.
 
Wie viel Spaß dies professionellen Onlinehändlern macht, wenn auf einmal 500 Angebote oder mehr überarbeitet werden müssen, kann sich jeder vorstellen.
Doch derartige Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen gehören zukünftig der Vergangenheit an. Siehe hierzu: Anleitung: eBays internationale Versandtabelle nutzen. So geht's...
 
eBays internationale Versandkostentabelle bietet dabei folgende Optionen: Man kann die Länder festlegen, in die geliefert werden soll, sowie optional den Paketdienstleister, der diese Aufgabe dann Landes spezifisch übernimmt. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit den Versand in drei Preiskategorien zu unterteilen, nämlich in Sparversand, Standartversand und Expressversand.

Hiermit können zum Beispiel Aufschläge für bestimmte Länder und Regionen bestimmt werden. Ferner ist es möglich auch Versandpreise gewichtsspezifisch festzulegen.




► Weitere Artikel, Berichte, Infos & News:

Warum informiert eBay potentielle Käufer über den durchschnittlichen Warenwert / Verkaufspreis?
Gutschein, Rabatte und Daily-Deals: Die ultimative Übersicht
eBay blendet Durchschnittspreise bei Angeboten ein
Auktionsvorlagen: Warum ein gutes Design bei eBay heute so wichtig ist
Buch-Tipp: Das Web-Adress-Buch für Deutschland 2012