ProfiPaketService: Paketabholung auch bei nur geringem Sendungsvolumen


Spannend ist das offerierte Angebot von Hermes für aufstrebende Neueinsteiger, die als Webseller bei eBay, Amazon oder als Webshopbetreiber 25 Pakete oder mehr pro Monat verschicken. Künftig können diese ihre Pakete abholen lassen und die Vorzüge des Hermes-Profipaketservice in Anspruch nehmen.

 

Wer mindestens 300 Paket im Jahr verschickt, dem steht der ProfiPaketService von Hermes offen. Hierbei werden die zu verschickenden Pakete innerhalb des Zeitraumes von Montag bis Samstag von Hermes ohne Zusatzkosten abgeholt. Die Pakete werden versichert versendet (Haftungssumme: 500 EURO pro Paket) und mittels der Paketversandnummer ist eine Online-Paketverfolgung jederzeit möglich. Insgesamt beinhaltet der Paketpreis maximal vier Zustellversuche.

 

Der HermesPaketService verfügt darüber hinaus über einen Adress- und eBay-Datenimport sowie über Schnittstellenmodule zu bekannten Auktionsabwicklungsdienstleistern wie beispielsweise Afterbuy oder PlentySystems. Gleichzeitig gewährleistet Hermes für den Fall der Fälle ein professionelles Retourenmanagment und ist mit über 14.000 Annahmestellen in Deutschland für den Endkunden sehr gut erreichbar.

 

Die in Anspruch genommenen Leistungen werden 14-tägig in Rechnung gestellt, wobei die Bezahlung per Überweisung oder per Bankeinzug zu erfolgen hat.

 

Abschließend noch ein interessanter Hinweis: Anders als bei der deutschen Post ist bei Hermes in den Paketpreisen die Umsatzsteuer enthalten. Damit können gewerbliche Händler diese als Vorsteuer gegenüber dem Finanzamt geltend machen.

 

 



► Weitere Artikel, Berichte, Infos & News:

Facebook Ads als Alternative zu Google AdWords
eBay gewerblich: Ab wann gelte ich als gewerblicher Verkäufer?
Die Alternative zum Turbolister: Eine Übersicht aller Programme
Paketabholung: 20 Pakete pro Monat reichen aus Dank PaketOutlet
ProfiPaketService: Paketabholung auch bei nur geringem Sendungsvolumen