Dauer einer Banküberweisung: Nur noch 1 Werktag seit dem 01.01.1012


Bisher konnte eine Banküberweisung bis zu 3 Werktage dauern. Dies reduziert sich jedoch aufgrund der Bestimmungen des Aufbaus eines in Europa einheitlichen Zahlungsverkehrs (Single Euro Payments Area, SEPA) auf maximal einen Werktag. Anwendung findet diese Neuregelung bei Überweisungen, die am Geldautomaten oder per Online-Banking in Auftrag gegeben wurden. Ausgenommen hiervon sind schriftlich eingereichte Überweisungen, hier muss die Verbuchung des Geldbetrages auf dem Konto des Empfängers maximal nach 2 Werktagen erfolgt sein.


Wer also an einem Freitag eine Überweisung bei einer Bank elektronisch tätigt, der kann davon ausgehen, dass sich das Geld am Montag Abend auf dem Konto des Empfängers befindet. Wichtig zum Verständnis ist an dieser Stelle sich zu vergegenwärtigen, dass die Tage des Wochenendes im Bankensektor nicht als Werktage gezählt werden.

Die Dauer einer Banküberweisung zu verkürzen impliziert nicht nur Zinsvorteile, sondern wirkt sich auch positiv auf den Internethandel aus. Da der Käufer im Distanzhandel möglichst schnell seine

Ware erhalten möchte, schätzt dieser es, wenn Kauf- und Zahlungsprozess zusammenfallen. Große Online-Zahlungsdienstleister wie zum Beispiel PayPal bieten genau diesen Komfort und lassen sich einen solchen Service "angemessen" bezahlen.

Durch die Reduktion der Überweisungszeiten schrumpft jedoch der zeitliche Vorteil erheblich: Heute gekauft und überwiesen, bedeutet dass der Zahlungseingang beim Verkäufer am nächsten Tag erfolgt. Viele professionelle Händler versenden unmittelbar nach Zahlungseingang oder am darauf


folgenden Tag. Für diese Webseller kann sich im Rahmen der Preisgestaltung die Neureglung der Überweisungszeiten zum 01.01.2011 als interessantes Instrumentarium erweisen.Fakt ist, dass es hierbei um ein Einsparpotenzial von 2- 3% des Umsatzes geht, so dass es sich gerade bei hochpreisigen Artikeln für Verkäufer und Käufer lohnen kann, für beide Seiten eine Win-Win-Situation zu schaffen, die dem Käufer die Option eröffnet, einen angemessener Preisvorteil gegenüber einer geringfügig längeren Lieferzeit abzuwägen.

Wichtig ist aus diesem Grund dem Verkäufer die Vorzüge der Verkürzung der Dauer einer Überweisung von drei Werktagen auf einen einzigen Werktag zu kommunizieren und ihm die damit verbundenen Vorteile klar und präzise zu verdeutlichen.





► Weitere Artikel, Berichte, Infos & News:

Ab wann sind eBay Verkäufer zur Buchführung verpflichtet?
Anleitung: Angebot bei eBay beenden (Fehler, Artikel defekt, verloren, gestohlen etc.)
Schneller eBay Auktionen erstellen: Alle Programme im Überblick

eBay-Tool (Verkaufsübersicht): Die Zahlen der Verkäufe mehrerer eBay- und Amazon- Acoounts zusammenfassen