Besser bei eBay gefunden werden: Auktionsbeschreibung optimieren


Ein aussagekräftiges Auktionsbild sagt mehr als tausend Worte. Dies gilt uneingeschränkt für alle existierenden Verkaufsformate bei eBay. Voraussetzung hierfür ist jedoch, dass ihr Angebot nach Eingabe der entsprechenden Suchbegriffe auch gefunden wird. Da die Suche bei eBay, wie alle Suchalgorithmischen nur schwer Bilder interpretieren kann, konzentriert sich der Fokus darauf, die textbasierten Bausteine einer Auktion zu analysieren. Wer also seine Umsätze steigen und seinen Arbeitsaufwand reduzieren möchte, der sollte, wie nachfolgend erläutert, seine Auktionstexte sorgfältig und überlegt konkretisieren bzw. optimieren.


A r t i k e l -K a t e g o r i e : eBay

In dieseser Kategorie finden Sie alle Artikel, die Tipps, Tricks und aktuelle Informationen zum Thema eBay zur Verfügung stellen. Hierbei handelt es sich unter anderem um hilfreiche Anleitungen oder Tutorials, Buchbesprechenungen, Empfehlungen zeitsparender eBay-Tools (Verkäufer/ Käufer) sowie vieler weiterführender Links zum Thema Onlinehandel mit eBay als Schwerpunkt.

Präzise und aussagefähige Auktionsbeschreibungen haben den großen Vorteil, dass diese grundsätzlich nach dem Verkauf mit sehr geringem Arbeitsaufwand verbunden sind, da diese in der Regel nur sehr selten zurückgeschickt werden. Dies liegt daran, dass diese im Rahmen der Auktion präzise, wahrheitsgemäß umfassend beschrieben worden sind und im Zusammenspiel mit einem aussagefähigen Auktionsbild damit wenig Spielraum für Interpretationen bleibt.

Es reicht jedoch nicht, lediglich den Auktionsgegenstand präzise und umfassend zu beschreiben, sondern Sie müssen sich gleichzeitig überlegen, wie ein potentieller Kunde nach diesem Artikel sucht und diese Formulierungen in Ihre Auktionsbeschreibung einbauen, um dem Suchalgorithmus von eBay ein breites Spektrum zu bieten, den Gegenstand angemessen einordnen zu können.


Benutzen Sie darüber hinaus in Ihrem Auktionstext Überschriften und Hervorhebungen. Diese werden grundsätzlich vom Sortieralgorithmus höher gewichtet als sonstige Textelemente. Benutzen Sie diese jedoch immer mit Bedacht und in einem Umfang, der Ihrem jeweiligen Text angemessen ist, da in der Regel ein sogenanntes „Keyword-Spaming“ schnell entdeckt und grundsätzlich mit einer Abwertung im Ranking verbunden ist.

Das höchste Gewicht kommt jedoch dem, von Ihnen zu formulierenden Auktionstitel zu. Hierfür stehen Ihnen maximal 80 Zeichen zur Verfügung. Diese sollten Sie unter Berücksichtigt der vorgenannten Sachverhalte (Kundenperspektive, Keywords, präzise Bezeichnung) stets ausschöpfen. Hierbei gilt, wie auch für alle weiteren Textinhalte,  wichtiges steht immer am Anfang, weniger wichtiges folgt im Anschluss.




► Weitere Artikel, Berichte, Infos & News:

ProfiPaketService: Paketabholung auch bei nur geringem Sendungsvolumen
Schützen Sie Ihr PayPal-Konto: Der Sicherheitsschlüssel per SMS
Buch-Tipp: Leitfaden Online-Marketing | Das Wissen der Brache (Band 2)
Portoerhöhung: Deutsche Post erhöht die Versandkosten (Briefpreise) zum 1.01.2013
Die Alternative zum Turbolister: Eine Übersicht aller Programme