Anleitung: Bei eBay Käufer sperren lassen (Liste gesperrter Verkäufer)


Von Zeit zu Zeit gibt es Käufer, bei denen man den Eindruck hat, dass diese einfach nur darauf aus sind, ein Haar in der Suppe zu finden. Der Umgang mit diesen Kunden ist schwierig, gestaltet sich als langwierig und endet oft trotz erheblicher Anstrengen mit einer unschönen Bewertung. Da der Wunsch groß ist, mit dieser Person zukünftig keine Geschäfte mehr zu machen, bietet eBay die Möglichkeit, diese Käufer für eigene Angebote zu sperren. Erfahren Sie nachfolgend, wie dies entsprechend umzusetzen ist.


Anleitung: So sperren sie bei eBay unliebsame Käufer

Wenn sie aus individuellen Gründen an bestimmte eBay-Mitgleider nicht verkaufen möchten, so haben sie die Möglichkeit insgesamt bis zu 5.000 Personen auszuschließen bzw. zu sperren. Diese Personen können dann nicht mehr auf ihre Auktionen, Festpreis- oder Shopangebote bieten. Hierzu müssen sie die jeweilige Person in ihre individuelle Liste gesperrter Käufer eintragen.

So funktioniert es im Detail (Schritt-für-Schritt):

  • Loggen Sie sich bei eBay mit Ihrem Benutzernamen und Passwort ein.
     
  • Rufen Sie über den nachfolgenden Link die Liste gesperrter Käufer auf
     
  • Tragen Sie in die Liste den eBay-Namen des entsprechenden Verkäufers ein. Handelt es sich hierbei um mehrere Personen, so trennen sie die einzelnen Namen jeweils mit einem Komma.
     
  • Speichern Sie im Anschluss diese Liste indem Sie auf "Senden" klicken.

Hinweis: Wenn Sie einen Käufer aus der Liste der gesperrten Bieter entfernen möchten, so löschen sie diesen einfach aus der Liste und klicken nachfolgend auf "Senden".




► Weitere Artikel, Berichte, Infos & News:

Anleitung: eBay Rechnung anzeigen und ausdrucken lassen
Übersicht aller Briefformate: DIN A,B,C (Umrechnungstabelle H x B)
Anleitung: eBays internationale Versandtabelle aktivieren

Die Alternative zum Turbolister: Eine Übersicht aller Programme